Rückblick auf die Graduierungsfeier der Fakultät Informatik und Fakultät Technische Prozesse

Wir gratulieren! Am 16. November 2018 begrüßte die Fakultät IT insgesamt 85 Absolventinnen und Absolventen sowie deren Begleitungen. Nach dem erfolgreich absolvierten Informatik-Studium starten nun viele im Berufsleben weiter durch oder absolvieren ein Master-Studium.

Gewohntes Format mit vielen Premieren: nach einigen Feierlichkeiten am Bildungscampus fand die Vergabe in diesem Jahr in der Aula am Campus Sontheim statt. Neu auch die Rolle von Prof. Dr. Rolf Bendl, der zum ersten Mal als Dekan der IT-Fakultät fungierte.

Die Graduierungsfeier der Hochschule Heilbronn gehört vor allem für die Absolventinnen und Absolventen zu einem echten Highlight ihrer studentischen Laufbahn. Endlich mit dem Studium fertig zu sein, endlich das Abschlusszeugnis in den Händen zu halten und mit Familien und Freunden diesen Meilenstein in einem festlichen Rahmen feiern zu dürfen ist ein tolles Ereignis. Kein Wunder also, dass auch im November wieder zahlreiche Gäste der Einladung der IT-Fakultät zur gemeinsamen Graduierungsfeier mit der Fakultät Technische Prozesse gefolgt sind.

Nach den ersten Musikstücken der Band „Jive“ eröffnete Prof. Bendl erstmalig als Dekan den offiziellen Teil mit der Begrüßung einiger Ehrengäste, u.a. Vertreter aus der Landespolitik wie Rainer Hinderer (MdL, SPD-Landtagsfraktion BaWü), Professoren im Ruhestand wie Hermann Auer und Adalbert Freudenberger und ehemalige Studierende wie Keno März vom DKFZ, Gastredner der diesjährigen Feier. März ist Absolvent der Medizinischen Informatik und steht kurz vor dem Ende seiner Promotion. In seiner Rede schilderte er Aspekte aus der Berufspraxis und macht Werbung für die Wahl einer wissenschaftlichen Karriere. Keno März ist dem Lehrpersonal und einigen Studierenden der Fakultät auch in seiner Funktion als DJ und Samba-Lehrer bekannt.

Nach einer weiteren musikalischen Einlage von „Jive“ freuten sich alle anwesenden Absolventinnen und Absolventen auf das Überreichen der Abschlussurkunden. Zusätzlich wurden die Semesterbesten der Studiengänge Medizinische Informatik, B.Sc. (Simon Schweizer), Medizinische Informatik, M.Sc. (Peter Seitz und Andreas Keil), Software Engineering, B.Sc. (Lucas Silber) und Software Engineering and Management, M.Sc. (Suparna Sankaran) geehrt und mit Preisen beschenkt. Vielen Dank an Kaufland IT GmbH & Co. KG, CHILI GmbH, Bechtle AG, Bausparkasse Schwäbisch Hall und die IT-Fachschaft für die Preisstiftungen.

Absolvent Fabian Wiedenhöfer wurde an diesem Abend eine besondere Ehre zu teil. Wiedenhöfer hat sich in seiner Zeit an der HHN besonders stark engagiert. Er war der „President der ersten Stunde“, Mitglied des Fakultätsrats der Informatik, Mitglied im Studierendenparlament, im Politikreferat aktiv, Sprecher der Landesstudierendenvertretung und hatte noch einige weitere Ämter inne. Diesen außergewöhnliche Einsatz würdigte Prof. Bendl in seiner Rede und überreichte Herrn Wiedenhöfer als Zeichen des Dankes eine Urkunde sowie ein HHN-Geschenkpaket.

Im Anschluss daran sorgte Karina Gabriela Schmidt, Absolventin des Studiengangs PPM, mit einer begeisternden Abschlussrede für großen Applaus in der Aula.

Bei einem Glas Sekt, Fingerfood und guten Gesprächen ließen viele Gäste die Graduierungsfeier gemütlich ausklingen und nutzten die Chance, das ein oder andere Erinnerungsfoto an diesen schönen, erfolgreichen Abend zu schießen.

Autorin: Saskia Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.